The best door is outdoor. Outdoorseminar

The best door is outdoor – Kooperative Spiele & niedrige Seilaufbauten.
Termin: 31.05.2022, 10.00 – ca. 17.00 Uhr

Erlebnisorientierte Methoden sind in der Freizeitbetreuung, in der Arbeit mit Gruppen und in der Begleitung individueller Erfahrungsprozesse weit verbreitet. Eine Vielzahl an Methoden lässt sich breit gefächert einsetzen und kreativ umsetzen.
Im Fokus dieses Outdoorseminars stehen kooperative Übungen (Team-Building) und niedere Seilaufbauten. Dabei wird insbesondere auf eine materialarme und leicht zu erlernende Umsetzung geachtet.

Seminarinhalt:
Kooperative Spiele & niedrige Seilaufbauten:
• Kennenlern-, Kooperations- und Interaktionsspiele für Gruppenanfangsphasen mit einem (möglichen) didaktischen Aufbau.
• Auseinandersetzung mit grundsätzlichen Definitionen von Erlebnispädagogik und Abgrenzung zum erlebnisorientierten Lernen.
• Betrachtungen und Grundlagen zur Dynamik und Kommunikation in Gruppen.
• Sicherheitshandeln und ökologische Aspekte für die Vorbereitung und Durchführung von interaktiven Spielen in der freien Natur
• Aufbau und Erleben von Übungen aus dem Bereich „niedriger Seilgarten“
• Einbettung, Moderation und Durchführung von Kooperations- und Interaktionsspielen Materialkunde

Erforderliche Ausrüstung für die teilnehmenden Personen:
Grundsätzlich werden wir bei jedem Wetter die Zeit im Freien verbringen. Wir empfehlen daher für die teilnehmenden Personen die aufgelistete Ausrüstung für die Zeit im Freien:
– Bequeme, bewegungsfreundliche Bekleidung (bitte bei der Wahl der Bekleidung daran denken, dass diese ggf. etwas schmutzig werden kann. Schuhe und Kleidung sollten daher strapazierfähig und für den Wald tauglich sein).
– Feste Schuhe mit Profilsohle (wenn vorhanden über den Knöchel, Bergschuhe sind nicht erforderlich).
– Wind-, Klima- und Wetterschutz.
– Sonnenschutz: Sonnenbrille, Sonnencreme, Schirmkappe, etc.
– ggf. Fotoapparat.
– Falls erforderlich persönliche Medikamente (z.B. gegen eine Allergie, etc.). 9

Verpflegung:
Verpflegung und Getränke sind bitte selbst mitzunehmen.

Covid-19 – Hinweis:
Je nach den zum Zeitpunkt der Durchführung geltenden CORONA-Bestimmungen können Abweichungen im Programm und Ablauf erfolgen.

Referent*in: Dipl.-Ing. Ingo Stefan MSc MBA, ist selbstständiger Organisationsentwickler, Projekt-Coach & Outdoor-Trainer; ehrenamtlich auf allen Ebenen der Alpenvereinsjugend und der Alpenverein
Akademie in leitenden Funktionen und Positionen tätig; Autor zahlreicher Berichte über die ehrenamtliche Kinder- und Jugendarbeit. Arbeitsschwerpunkt ist das Change Management aufgrund Digitalisierung und demographischer Entwicklung.

Ort: Crow Camp Judenburg
Treffpunkt: 09.45 Uhr, Parkplatz vor dem Tennisclub Judenburg, Stadionstraße 11, 8750 Judenburg (gegenüber von HAK/BAFEP)
Zielgruppe: Mitarbeiter*innen in der Offenen Jugendarbeit, Interessierte
Organisation: Steirischer Dachverband der Offenen Jugendarbeit
-> Infos und Anmeldung: office@dv-jugend.at

Eine Kooperation von Jugendzentrum JUZJU Judenburg und dem Steirischen Dachverband der Offenen Jugendarbeit

Datum

31 Mai 2022
Vorbei!

Uhrzeit

10:00 - 17:00

Hinterlasse einen Kommentar

Nach oben