Startseite|Veranstaltungen|Aus-/Weiterbildung|Neue Männlichkeiten, zweitägige Fortbildung

Neue Männlichkeiten, zweitägige Fortbildung

Termin: 03.07. und 04.07.2024, jeweils 9.00 – 17.00 Uhr
Das Projekt Neue Männlichkeiten beschäftigt sich mit den vielfältigen Männlichkeitsanforderungen, die heutzutage in unserer Gesellschaft herrschen und fördert das Konzept der Sorgeorientieren Männlichkeit(en)/Caring Masculinities als alternatives gewaltfreies Männlichkeitsmodell im Bereich der Gewaltprävention. Vorherrschende, traditionelle Männlichkeitsmodelle sollen kritisch reflektiert werden, um geschlechterbezogener Gewalt/Gender Based Violence (GBV) in der Gesellschaft entgegenzusteuer.

Die zweitägige Fortbildung vermittelt Grundlagen aus der kritischen Männlichkeitsforschung, den Gender Studies & zu Gewalt & Gewaltprävention. Durch den Einsatz pädagogischer Methoden ist die Fortbildung für Fachkräfte und Interessierte relevant.

Referent:in: Alexander Moschitz, (Pronomen: er/ihn), BA Soziale Arbeit, aktuell MA-Studium – Interdisziplinäre Geschlechterstudien (Gender Studies), arbeitet in der Fachstelle für Burschenarbeit im VMG (Verein für Männer- und Geschlechterthemen). Seit 2019 Tätigkeit in der geschlechterreflektierten Jugendarbeit, seit 2022 Tätigkeit in der Erwachsenenbildung (insbesondere Fortbildungen für pädagogische Fachkräfte). Arbeitsschwerpunkte: Männlichkeit(en), Gender, Care-Arbeit, sexuelle Bildung, sexuelle und amouröse Vielfalt, Beziehungen, Gewaltsensibilisierung und -prävention.

Ort: Karmeliterhof, Multifunktionsraum, Karmeliterplatz 2, 8010 Graz
Zielgruppe: Mitarbeiter:innen in der Jugendarbeit, Interessierte
Organisation: Steirischer Dachverband der Offenen Jugendarbeit
-> Infos
-> Anmeldung: office@dv-jugend.at

Eine Kooperation von: Verein für Männer- und Geschlechterthemen Steiermark und Steirischer Dachverband der Offenen Jugendarbeit

Gefördert vom Land Steiermark

  • 00

    Tage

  • 00

    Stunden

  • 00

    Minuten

  • 00

    Sekunden

Datum

03 - 04 Jul 2024

Uhrzeit

9:00 - 17:00
Nach oben